24.10.2016

Der schönste Bücherbaum weit und breit

Schöne Idee – tolle Umsetzung

der schönste Bücherbaum weit und breit

 

Die Verantwortlichen der kath. Pfarrbücherei in Oberwürzbach hatten die Idee: Ein Bücherbaum soll die Angebote in der Dorfmitte am Bach ergänzen. Eine Möglichkeit für Klein und Groß, die Zeit im Großgarten „schmökernd“ zu verbringen, ob mit Bilderbuch, Krimi oder Roman.

Förster Michael Weber besorgte den passenden Baumstamm, Zimmerermeister Jakob Frenzel höhlte den Stamm aus, um Platz im Innern zu schaffen. Dass aus dem ausgehöhlten Baumstamm ein toll anzusehender Bücherbaum wurde, dafür sorgte dann Ortsratsmitglied Alfons Bubel. Mit viel Liebe zum Detail, Farbe und handwerklichem Können schaffte er ein kleines Kunstwerk.

Herzlichen Dank allen die mitgemacht haben. Und viel Spaß den künftigen Nutzern!

 

Nutzung:

Die Bücherei  wird den Stamm füllen und betreuen. Jeder kann Bücher entnehmen um sie vor Ort zu lesen oder zu betrachten. Man darf auch ein Buch mitnehmen und später zurückbringen, gegebenenfalls auch mal tauschen.

Auf jeden Fall: Bitte ordentlich behandeln – sowohl die Bücher als auch den Bücherbaum!

(Startseite)