09.06.2015

FLÜCHTLINGE SUCHEN PATEN

IN UNSERER STADT WOHNEN DERZEIT 80 FLÜCHTLINGE, DIE AUF IHRE ANERKENNUNG ALS FLÜCHTLING WARTEN.

 

SOLANGE DIESES VERFAHREN LÄUFT – DAS KANN JAHRE DAUERN – MÜSSEN SIE IN EINEM ÜBERGANGSWOHNHEIM OHNE „AUßENKONTAKTE“ LEBEN UND HABEN KEINEN ANSPRUCH AUF EINEN OFFIZIELLEN SPRACHKURS!!

 

DA DER KONTAKT ZU DEUTSCH SPRECHENDEN PERSONEN FEHLT, LERNEN DIESE LEUTE UNSERE SPRACHE NICHT.

 

DA DIE FLÜCHTLINGE BESTREBT SIND UNSERE SPRACHE ZU ERLERNEN UND SICH ZU INTEGRIEREN, SUCHEN SIE PATEN,

  •  DIE SIE IM ERLERNEN DER DEUTSCHEN SPRACHE UNTERSTÜTZEN
  • DIE IHNEN DIE MÖGLICHKEIT GEBEN, KONTAKTE ZU DEUTSCHEN LEUTEN ZU KNÜPFEN
  • DIE IHNEN DIE DEUTSCHE KULTUR NÄHERBRINGEN

U.S.W.

 

 

ICH SELBST BIN PATIN. AUS MEINER ERFAHRUNG KANN ICH SAGEN, DASS „MEINE SCHÜTZLINGE“ ALLE SEHR LIEBENSWERTE UND EHRLICHE MENSCHEN SIND, DIE FÜR JEDE KLEINE HILFE DANKBAR SIND.

 

INTERESSENTEN BITTE MELDEN : Frau Gudrun Burgardt , Tel. 06894 /870832

 

(Startseite)