13.03.2019

Heimatmuseum lädt zum Besuch ein

Am Sonntag, 24. März, ist das Oberwürzbacher Heimatmuseum nach der Winterpause wieder für alle Besucher geöffnet.

Zwischen 15 Uhr und 18 Uhr kann die Einrichtung des Heimatverein Oberwürzbach kostenfrei in Augenschein genommen werden.

Mineralien aus dem Saarland und aller Welt, Küche, Schlafzimmer, Vereineraum, Schusterwerkstatt und Räumlichkeiten mit Bildern und Informationen über Kindergarten, Schule und Kirche; all Dies ist zu besichtigen. Auch Telefone, Fotoapparate, Radiogeräte und verschiedene Schreibmaschinen vervollständigen die Sammlung.

Zu sehen sind im Alltag benutzte Handwerksgeräte und Gerätschaften des früheren bäuerlichen Lebens im Ort, die in einem neu eingerichteten Speicherraum untergebracht sind.

Gedacht wird in den Ausstellungsräumen auch der bergmännischen Tradition. Gerade diese will der Verein nach den Grubenschließungen vor einigen Jahren nicht in Vergessenheit geraten lassen. Denn viele Einheimische waren auf den umliegenden Gruben in Arbeit und Lohn. 

Vereinsmitglieder führen die Besucher durch die Räume und stehen für  Informationen bereit.

Das Oberwürzbacher Heimatmuseum befindet sich in der Hauptstraße 94 gegenüber der Pfarrkirche.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Alfons Wirtz (06894/7289) und Franz Rebmann (06894/310662).