09.10.2021

Milane im Wind – Ein Pilgernachmittag mit Stefan Mörsdorf

Am Sonntag, 31.10.2021 findet auf Einladung der SPD Oberwürzbach und der Pfarrei Heiliger Martin eine Autorenlesung mit Stefan Mörsdorf statt. Schritt für Schritt hat sich Stefan Mörsdorf in den vergangenen Jahren in sein Leben zurück gekämpft, nachdem er 2012 eine Hirnblutung erlitten hatte. Halbseitig gelähmt und gehbehindert musste er viele Dinge wieder neu erlernen. Parallel zu seiner Genesung ist Stefan Mörsdorf mit kleinen Schritten auf dem Jakobsweg unterwegs. Aufgebrochen ist er vor einigen Jahren in Hornbach in Rheinland-Pfalz. Von dort ist er bis nach Metz gepilgert und hat dabei sein Buch geschrieben „Schritt für Schritt – Auf dem Sternenweg zurück ins Leben“. Im Rahmen einer Lesung in Oberwürzbach im Oktober 2018 hatte er bereits die Zuhörer an seinen Erfahrungen auf der Pilgerwanderung teilhaben lassen. Auf den anschließenden weiteren Etappen auf dem Jakobsweg durch Lothringen ist sein weiteres Buch entstanden: Milane im Wind – Auf dem Jakobsweg durch Lothringen. Und erneut kommt er nach Oberwürzbach, um seine weiteren Erlebnisse auf dem Jakobsweg mit vielen Interessierten zu teilen. „Wir freuen uns, auf einen kurzweiligen Pilgernachmittag mit Stefan Mörsdorf im Dorfgemeinschaftshaus in Oberwürzbach,“ so die SPD Vorsitzende Dunja Sauer und Beate Dohr, Vorsitzende des Pfarreirates Heiliger Martin.  Die Veranstaltung am 31.10.2021 beginnt um 14.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Oberwürzbach. Der Eintritt ist kostenlos. Im Anschluss an die Lesung sind alle Anwesenden zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Es gelten die allgemeinen Hygienebestimmungen (3G Regel: geimpft - genesen – getestet). Die Besucherzahl ist begrenzt und deshalb ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich mit Hinterlegung der Kontaktdaten über das Pfarrbüro Hl. Martin unter der Telefonnummer 06894/51246.

ePaper
Teilen: