17.07.2017

Jahreswanderfahrt 2017 nach Ainring

Reisebericht über die diesjährige 7 tägige Wanderfahrt nach Ainring im Berchtesgadener Land

 

Die Hinfahrt mit dem Reiseunternehmen“ Fortuna Reisen“ erfolgte am 25.06.2017 ab 6,00 Uhr.
Die Unterbringung der Gruppe von insgesamt 41 Personen war im Hotel Rupertihof bei den „Singenden Wirtsleut“.

Folgende Punkte sind bei dieser Fahrt als Highlights hervorzuheben. Fahrt nach Ramsau mit Besichtigung der Kirche, Weiterfahrt an den Hintersee, einschl. einer Rundwanderung um den See.
Viel Spaß hatten wir bei einer Einfahrt ins Salzbergwerk in Bad Reichenhall, anschließender Besuch einer Enzianbrennerei mit Filmvorführung und Verkostung.

Besichtigung der barocken Klosterkirche am Höglwörther See. Besichtigung der Stadt Salzburg mit der Stadtführerin „Kathi“, einschl. Auffahrt zur Burg.
Fahrt mit der legendären Seilbahn der „Predigtstuhlbahn“ auf den 1614m hohen Prediktstuhl. Von dort eine kleine Wanderung zur Almhütte „Schlegelmulde“. Von dort oben hat man eine herrliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt und die Täler.
Fahrt nach Burghausen mit Besichtigung der längsten Burg der Welt 1051 m. Anschließend noch ein Bummel durch die herrliche Altstadt von Burghausen.
Am Samstagmorgen 01.07.2017 gegen 8,30 Uhr machten wir uns auf zur Heimfahrt, wo wir gegen 17,30 Uhr wohlbehalten ankamen.

 

Der Reiseleiter: Siegfried Deller 

(Startseite)