Aktuelles

14.04.2021

Anbau der KiTa Oberwürzbach geht in Betrieb

In der vergangenen Woche ging der Anbau der KITA Oberwürzbach in Betrieb. 25 zusätzliche Betreuungsplätze wurden neu geschaffen. (..mehr)

 

07.04.2021

Poststellen in Oberwürzbach

Die Poststellen haben in unserem Ort eine lange Geschichte, welche jetzt wohl leider zu Ende geht. Aus diesem Grund veröffentlichen wir hier einen sehr lesenswerten Artikel aus der ingoBerta aus dem Jahr 2004, welcher sich mit der Geschichte der Poststellen in unserem Ort befasst. (..mehr)

06.04.2021

Neuer Zunftbaum-Stamm zur Dorfmitte transportiert

Am Dienstag nach Ostern war es soweit. Im Laichweihertal wurde der Stamm für einen neuen Zunftbaum gefällt. (..mehr)

05.04.2021

SPD Oberwürzbach begrüßt die Einrichtung des Testzentrums

Die SPD Oberwürzbach begrüßt die Einrichtung des COVID-Testzentrums des DRK im Oberwürzbacher Dorfgemeinschaftshaus. (..mehr)

27.03.2021

Betriebsaufnahme COVID- Testzentrum des DRK in Oberwürzbach

Der DRK Kreisverband St. Ingbert hat am Karfreitag, 02.094.2021 um 17:00 Uhr ein Corona- Testzentrum im Dorfgemeinschaftshaus in Betrieb genommen.

(..mehr)

02.04.2021

Obst- und Gartenbauverein übernimmt Patenschaft

Der Zustand der Blumenbeete am Esel war seit einiger Zeit unerfreulich und auch dem 2018 neugegründeten Obst- und Gartenbauverein ein Dorn im Auge. (..mehr)

01.04.2021

Infos rund um Corona

31.03.2021

Neue Ladesäulen gehen ans Netz

Drei neue Ladesäulen für Elektrofahrzeuge stehen ab sofort in St. Ingbert zur Verfügung. (..mehr)

27.03.2021

Nach- Oster-Putz in Oberwürzbach

In St. Ingbert ist zu einem Osterputz in den kommenden Wochen aufgerufen. Wie bei den Picobello-Aktionen können Bürgerinnen und Bürger im öffentlichen Raum Müll einsammeln, der dann vom Bauhof abgefahren und entsorgt wird. (..mehr)

 

 

 

22.03.2021

Die wechselvolle Geschichte des MGV "Sangesfreunde 1868 e.V." Oberwürzbach

Der Männergesangverein MGV "Sangesfreunde 1868 e.V." Oberwürzbach ist einer der ältesten Vereine in unserem Ort. In der ingoBerta, Ausgabe 17, September/ Oktober 2003 war ein schöner Bericht über diesen Verein, welchen wir unseren Lesern auf diesem Weg nochmals zugänglich machen wollen.

(..zum Bericht)

20.03.2021

Zunftbaum musste demontiert werden

Aus Sicherheitsgründen musste der Zunftbaum auf dem Parkplatz vor der Oberwürzbachhalle abgebaut werden. (..mehr)

08.03.2021

Besserer Schutz vor Fluten in Oberwürzbach?

Die Starkregenereignisse der letzten Jahre haben viele der saarländischen Kommunen hart getroffen. Auch die Bewohner von Oberwürzbach waren schon mehrfach von überfluteten Kellern und Grundstücken betroffen. (..mehr)
 

08.03.2021

Verkehrsbehinderung in Oberwürzbach

Aufgrund von Bauarbeiten im Netz der Deutschen Telekom kommt es bis voraussichtlich Anfang April im Einmündungsbereich Hauptstraße/ Reichenbrunner Straße in Oberwürzbach zu Verkehrsbehinderungen. Die Verkehrsregelung erfolgt temporär durch eine Lichtsignalanlage.  

02.03.2021

Spendenaufruf für Kaplan Valentine Acholonu

Kaplan Valentine Acholonu will die Frauen der "Catholic Women Organization" (C.W.O.) der Pfarrei "Holy Trinity" in Awaka, Nigeria, bei der Einrichtung eines Kindergartens für die 3-6 jährigen Kinder der Gemeinde unterstützen und bittet um Ihre Spende. (..mehr)

28.01.2021

Interessenten für „Poststelle“ in Oberwürzbach gesucht

Die Poststelle in Oberwürzbach wurde im Dezember infolge einer Geschäftsaufgabe geschlossen. Gesucht wird eine Privatperson, welche eine Poststelle betreiben will. (..mehr)

03.01.2021

Berichte aus der "ingoBerta"

In den Jahren von 2000 bis 2011 gab es bei uns die „ingoBerta – St. Ingberter Blätter“ als kostenlose Zeitschrift. In diesen Heften gab es immer wieder sehr schöne, gut recherchierte Berichte, welche für unsere Dorfgeschichte von Interesse sind. Frau Ulla Wiese, Mitherausgeberin der ingoBerta- Hefte, hat sich bereit erklärt, diese Berichte aufzuarbeiten, damit sie hier auf der Oberwürzbacher Webseite angeboten werden können. Für die damit verbundene, nicht unerhebliche Arbeit ergeht ein herzliches Dankeschön an Frau Wiese und ihren Mann Norbert Wiese.

 

Nach und nach werden hier die entsprechende Berichte hinzugefügt.

 

Hier geht es zur Ortsgeschichte von Reichenbrunn

 

Hier geht es zur "Schafzucht in Reichenbrunn"

 

Hier geht es zum Bericht "Von Hirten und Wölfen"

 

Hier geht es zum Bericht "Kriegserlebnisse eines elfjährigen Lausbuben"

 

Hier geht es zum Bericht "Wie die Reichenbrunner den Krieg überlebten"