Katholische Gemeinde Heiliger Martin

Termine und Gottesdienste in Oberwürzbach

Daten werden geladen...

Wir gedenken unserer Verstorbenen

+ 24.10.2007: Gertrud Degel

+ 25.10.2011: Anni Roßkopf          

+ 25.10.2012: Toni Grützke

+ 28.10.2015: Wally Eder

+ 29.10.2009: Mathilde Krill

+ 31.10.2012: Sabine Welsch 

+ 31.10.2012: Elfriede Hauck

+ 04.11.2013: Albert Sand

+ 05.11.2014: Paul Becker         

 

                                R. I. P. 

 

 

 

 

 

Pfarrbüro

Unsere Öffnungszeiten:

 

dienstags:         18.00 Uhr  - 19.00 Uhr

donnerstags:      9.00 Uhr  - 11.00 Uhr

 

So erreichen Sie uns:

Pfarramt Herz Jesu:            Telefon:   6121

(Oberwürzbach)       Fax:         5824504

  Email:      herz-jesu@oberwuerzbach.de

Pfarramt Hl. Martin:              Telefon:   51246

(Rohrbach)                 Fax:         581960

Pfarrer Brylka:           Telefon:   581980

Diakon Lampel:         Telefon:   80930

Kaplan Acholonu:     Telefon:   0176 80124131

 

 

GEBETSMEINUNG  DES  HL.  VATERS 

Wir beten für die Christen in Asien: Dass sie durch ihr Zeugnis für das Evangelium in Wort und Tat den Dialog, den Frieden und das gegenseitige Verstehen fördern, besonders in der Begegnung mit Menschen anderer Religionen. 

 

ABLASS

Vom 1. bis 8. November kann täglich einmal ein  vollkommener Ablass für die Verstorbenen gewonnen werden. Neben den üblichen Voraussetzungen (Beichte, Kommunionempfang, Gebet nach Meinung des Heiligen Vaters) sind erforderlich:

 

a) am Allerseelentag (einschließlich 1. November ab 12 Uhr):

Besuch einer Kirche, Gebet des Herrn und Glaubensbekenntnis;

 

oder

 

b) vom 1. bis zum 8. November:

Friedhofsbesuch und Gebet für die Verstorbenen. 

 

KOLLEKTE  FÜR  DIE WELTMISSION

Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission 2017

 

Liebe Schwestern und Brüder,

 

„Du führst mich hinaus ins Weite“ (Psalm 18) lautet das Leitwort zum diesjährigen Sonntag der Weltmission, den wir in Deutschland am 22. Oktober feiern.

Der Weltmissionssonntag lädt die Ortskirchen und die katholischen Christen weltweit dazu ein, voneinander zu lernen und miteinander den Reichtum des Glaubens zu teilen.

 

In diesem Jahr blicken wir nach Burkina Faso. „Wir sind Gottes Familie“, sagt die Kirche in dem westafrikanischen Land, das zu den zehn ärmsten Ländern der Welt gehört. Besondere Aufmerksamkeit wird dort aurf die Ausbildung von ehrenamtlich arbeitenden Frauen und Männern gelegt, die als Katechistinnen und Katechisten das einfache Leben der Menschen teilen. Sie legen Zeugnis für den Glauben ab, geben Hoffnung und eröffnen Perspektiven für die, die sonst ohne Chance sind. Häufig unterstützen die Katechisten Mädchen und Frauen, die zwangsverheiratet, verstoßen oder misshandelt werden.

 

Die Kollekte am Sonntag der Weltmission ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Mit ihr werden die ärmsten Diözesen in ihrer seelsorglichen Arbeit unterstützt.

 

„Auch heute“, so schreibt Papst Franziskus, „dürfen wir uns dieser Geste missionarischer kirchlicher Gemeinschaft nicht entziehen“.

 

Liebe Schwestern und Brüder, setzen Sie am Sonntag der Weltmission ein Zeichen!

Wir bitten Sie um Ihr Gebet und um eine großzügige Spende bei der Kollekte für das Päpstliche Missionswerk Missio.

 

Für das Bistum Speyer

Dr. Karl-Heinz Wiesemann

Bischof von Speyer

 

 

Katholische öffentliche Bücherei


    
 

KATHOLISCHE  ÖFFENTLICHE  BÜCHEREI
    
Unsere Bücherei ist geöffnet:

mittwochs von 09.30 Uhr – 11.00 Uhr

freitags von 16.00 Uhr – 18.30 Uhr

 

Wegweiser

 

Der nächste Pfarrbrief WEGWEISER (Nr. 22/2017) 

erscheint am 03. November  2017. 

 

>>>> Bitte beachten: <<<<

 

Redaktionsschluss für diese Ausgabe ist am

 

>>> Donnerstag, 26. Oktober 2017 !! <<<

 

Messebestellungen, die nach diesem Termin eingehen,

können nicht mehr berücksichtigt werden !!!