SPD Oberwürzbach

08.01.2018

Guter Start ins neue Jahr in Oberwürzbach - SPD hatte zum Empfang geladen 

Die SPD Oberwürzbach hatte am Samstag, 06.01.2018, in die Oberwürzbacher Unterkirche zum Neujahrsempfang geladen und zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt. Dabei konnte die SPD-Vorsitzende Dunja Sauer auch den SPD-Fraktionsvorsitzenden im Saarländischen Landtag, Stefan Pauluhn, den Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost, den Landrat im Saarpfalzkreis Theophil Gallo, den St. Ingberter Oberbürgermeister, Hans Wagner, den Fraktionsvorsitzenden der SPD im Stadtrat Sven Meier sowie den örtlichen Ehrenvorsitzenden Reinhold Wirtz begrüßen. Daneben Kolleginnen und Kollegen aus Ortsrat und Stadtrat sowie Mitglieder des Kreistages. Sauer ließ in Ihrer Rede das vergangene Jahr rund um die Aktivitäten für Oberwürzbach, Rittersmühle und Reichenbrunn Revue passieren. Dabei erinnerte sie auch an die Jubiläen, wie die 50jährige Partnerschaft zwischen Oberwürzbach und Schauenstein sowie das 80jährige Jubiläum der Eingemeindung von Reichenbrunn in Rittersmühle. "Wir wollen Traditionelles pflegen und weitergeben sowie Neues entwickeln und gestalten", so die SPD Vorsitzende. So könne man stolz darauf sein, was im vergangenen Jahr gemeinsam mit vielen Unterstützern und Begleitern erreicht und auf den Weg gebracht wurde. Als großen Erfolg bezeichnete sie dabei, dass das Projekt Dorfgemeinschaftshaus in Oberwürzbach nunmehr in die Umsetzung gehen kann. Der Spatenstich dazu ist bereits erfolgt und die Bauarbeiten können dank großzügiger finanzieller Unterstützung des Landes in diesem Frühjahr beginnen. Und auch das Vorhaben der Kameradinnen und Kameraden der freiwilligen Feuerwehr in Oberwürzbach nach der Sanierung und eines Anbaus am Feuerwehrgerätehaus wurde mit den Stimmen der SPD auf den Weg gebracht. "Die Sicherheit der Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr rund um ihre Einsätze ist uns eine Verpflichtung", so Sauer. Das Projekt Dorfplatz auf der Rittersmühle wurde zudem im vergangenen Jahr umgesetzt und feierlich übergeben. Im Ausblick auf 2018 wurden die Themen schnellerer Internetzugang, kostenloser öffentlicher Internetzugangspunkt und Blühfläche im Großgarten angesprochen. "In Oberwürzbach tut sich was", konnte Stefan Pauluhn bestätigen. Dabei dankte er für das große Engagement der Oberwürzbacher Sozialdemokraten. Er ging zudem auf die Landtags- und Bundestagswahl im vergangenen Jahr ein. Die Fortsetzung der großen Koalition im Saarland basiere dabei auf einem Koalitionsvertrag, der eine deutliche sozialdemokratische Handschrift habe, beispielhaft nannte er hier die schrittweise Absenkung der Kita-Beiträge, die Investition in mehr Stellen für die Polizei und die Fortsetzung des saarländischen Arbeitsmarktprogrammes. Er ging auch auf die politischen Herausforderungen für die SPD in der Bundespolitik mit den anstehenden Sondierungsgesprächen. Diese müssen verantwortungsvoll von allen Beteiligten geführt werden - darauf haben die Wählerinnen und Wähler einen Anspruch. 

Anschließend wurde Joachim Abel für 25jährige Parteizugehörigkeit von Stefan Pauluhn und Reinhold Jost geehrt. Beide dankten dem Jubilar für sein großes Engagement bei den Sozialdemokraten in Oberwürzbach. Der Neujahrsempfang wurde musikalisch umrahmt vom Oberwürzbacher Männergesangverein und von der Orchestergemeinschaft "Musik verbindet", die zum Abschluss feierlich mit allen Gästen gemeinsam den Steigermarsch gaben.

Bericht: S. Degel

(Startseite)

26.08.2017

Sommerfest der Oberwürzbacher SPD

SPD Oberwürzbach feiert in der Dorfmitte am Bach 

 

Die SPD Oberwürzbach hatte am 20. August  zu ihrem traditionellen Sommerfest in die Dorfmitte am Bach eingeladen. Bei sonnigem Wetter waren viele Oberwürzbacherinnen und Oberwürzbacher sowie zahlreiche Gäste aus Nah und Fern der Einladung gefolgt. Auch Schirmherr Esra Limbacher, SPD-Bundestagskandidat im Saar-Pfalz-Kreis, sowie Stefan Pauluhn, SPD-Fraktionsvorsitzender im Saarländischen Landtag, fühlten sich sichtlich wohl. Die Dorfmitte war zu einem schönen Festbereich hergerichtet, die Orchestergemeinschaft „Musik verbindet“ mit ihrem Dirigenten Michael Christmann servierte musikalische Leckerbissen und viele helfende Hände sorgten für ein kulinarisches Angebot an Essen, erfrischenden Getränken sowie Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Und so verlebten die Gäste, darunter auch der Ehrenvorsitzende der Oberwürzbacher Genossen, Reinhold Wirtz, und das Ehrenmitglied, Josef Becker, einen kurzweiligen Nachmittag auf dem Sommerfest der SPD mit schönen Eindrücken, netten Begegnungen und interessanten Gesprächen. „Ein herzliches Dankeschön geht an die zahlreichen Gäste, die Orchestergemeinschaft „Musik verbindet“ sowie die vielen helfenden Hände. Alle gemeinsam haben zum guten Gelingen des Festes beigetragen,“ resümierten die Vorsitzenden Dunja Sauer, Sabine Degel und Marco Düthorn. 

Bericht:S.Degel

 

13.03.2017

Frühlingserwachen im Großgarten

SPD Oberwürzbach feiert in den Frühling

 

Unter dem Motto „Frühlingserwachen im Großgarten“ feiert die SPD Oberwürzbach am Freitag, den 24. März 2017, ab 17 Uhr  in der Dorfmitte am Bach in den Frühling. Neben Grillwürsten und Getränken werden auch Waffeln und Kaffee angeboten. Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung übernehmen die Original Werzbachkrainer der Orchestergemeinschaft "Musik verbindet" Oberwürzbach. Als Gäste werden der Fraktionsvorsitzende der SPD Saar, Stefan Pauluhn sowie der Umweltminister Reinhold Jost erwartet. Diese stehen neben der örtlichen SPD-Landtagskandidatin Dunja Sauer für Gespräche und Anregungen zur Verfügung. Alle Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

08.01.2017

SPD - Neujahrsempfang 2017

Die Oberwürzbacher SPD hat am 07.01.2017 zum Neujahrsempfang ins Pfarrheim eingeladen. Das ließen sich viele Oberwürzbacher nicht zweimal sagen und sind der Einladung gerne gefolgt. Das Pfarrheim war bis auf den letzten Platz besetzt.

Der Abend wurde vom Männergesangverein 1868 Oberwürzbach und von der Orchestergemeinschaft „Musik verbindet“ musikalisch gestaltet.

Die Oberwürzbacher SPD-Vorsitzende Dunja Sauer gedachte zu Beginn ihrer Begrüßungsrede den verstorbenen SPD- Mitgliedern in einer Schweigeminute. Schirmherr des Abends und Hauptredner war der Landtagsabgeordnete Eugen Roth, stellvertretender Vorsitzender der SPD Saar und stellvertr. Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland.

 

Dunja Sauer konnte zahlreiche Gäste aus der Kommunal- und Landespolitik begrüßen, darunter den Landrat des Saar-Pfalz-Kreises, Theophil Gallo, den Oberbürgermeister von St. Ingbert, Hans Wagner und den Minister für Umwelt und Verbraucherschutz und der Justiz, Reinhold Jost. Sie bedankte sich beim Gesangverein und der Orchestergemeinschaft sowie allen Helfern, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben.

Eugen Roth bedankte sich für die Einladung, der er gerne gefolgt sei, da er sich in Oberwürzbach immer wohl fühle. Er wünschte allen Bürgerinnen und Bürgern für das neue Jahr vor allem Gesundheit, ohne die alles nichts ist. Er verband die Hoffnung, dass Dunja Sauer und er selbst bei der Landtagswahl am 26. März gewählt werden.

Dann gab er einen Überblick über Ziele für das nächste Jahr, darunter die innere Sicherheit, die Stärkung von Städten und Gemeinden, eine kompetente Umweltpolitik, sowie die Stärkung der Demokratie; damit verband er seinen Appell an alle Bürgerinnen und Bürger ihr Wahlrecht in Anspruch zu nehmen .

Dunja Sauer bedankte sich bei Eugen Roth für seine Begrüßungsrede. Insgesamt hatten wir ein ereignisreiches Jahr 2016 hinter uns und viele Herausforderungen für 2017 liegen vor uns, welche Mut, Engagement und einen sozialpolitischen Kompass verlangen; die soziale Gerechtigkeit steht im Mittelpunkt des Handelns.

Weiterhin bedankte Sie sich für das vielfältige Bürgerengagement im vergangenen Jahr, welches Oberwürzbach zu einem Dorf mit Zukunft gemacht habe.

So hat man für Oberwürzbach viele Dinge gemeinsam erreicht. Der Landeswettbewerb "unser Dorf hat Zukunft", Dorfmitte am Bach, das neue Multifunktionsfeld, der Dorfplatz Rittersmühle stehen herausragend hierfür. Und auch der Dorfgemeinschaftsraum in unmittelbarer Anbindung an die Dorfmitte am Bach soll gemeinsam geplant und umgesetzt werden.

Die Feuerwehr, Vereine sowie Gewerbetreibende können auch 2017 auf die tatkräftige Unterstützung der SPD hoffen. Ein Dank ging auch an die ehrenamtlichen Helfer in der Flüchtlingshilfe.

Auch Dunja Sauer appellierte an die Bürgerinnen und Bürger am 26.03.2017 zur Landtagswahl zu gehen. Sie verband die Hoffnung, dass die SPD mit Anke Rehlinger stärkste Kraft werden möge. Die SPD sei die treibende Kraft und es sei viel erreicht worden.

Im Anschluss wurden verdiente Parteimitglieder für 40-jährige und 30-jährige Parteimitgliedschaft geehrt:

 

40- Jahre: Karl-Heinz Güngerich

 

Für 30 Jahre wurden geehrt:

Toni Schock

Christine Rebmann-Schock

Maria Schwarz

Sandra Schwarz

Thomas Schäfer

 

 

Im Anschluss ging es dann, nachdem gemeinsam das Steigerlied lautstark gesungen war, zum gemütlichen Teil über.

(Startseite)

29.09.2016

Marco Düthorn neues SPD-Ortsratsmitglied 

In der vergangenen Ortsratssitzung wurde Marco Düthorn durch Herrn Oberbürgermeister Hans Wagner als neues Ortsratsmitglied vereidigt. Er rückt für die SPD in den Oberwürzbacher Ortsrat nach, nachdem Heinz Hambach sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Heinz Hambach gehörte dem Ortsrat seit dem Jahre 2012 an. Der Oberbürgermeister bedankte sich bei ihm für sein jahrelanges kommunalpolitisches Engagement im Ehrenamt. Den Dankeswünschen schlossen sich Swen Sauer im Namen der SPD Fraktion an und ebenso die Ortsvorsteherin Lydia Schaar. Hambach wird weiterhin für die SPD im Stadtrat tätig sein.

13.09.2016

Neuwahlen des SPD- Vorstandes

Neuwahlen des SPD-Vorstandes in der Mitgliederversammlung am 09.09.2016. Dabei wurde die Vorsitzende Dunja Sauer einstimmig im Amt bestätigt. Ihr zur Seite stehen die stellvertretenden Vorsitzenden Sabine Degel und Marco Düthorn. Komplettiert wird der Vorstand mit dem neuen Kassierer Thomas Meyer sowie dem Organisationsleiter Joachim Abel. Die gewählten Beisitzer Maria Schwarz, Heinz Hambach, Heribert Rubert, Marko Miljanic, Swen Sauer und Bernhard Scheiba ergänzen das Vorstandsteam. Ein herzliches Dankeschön an alle für die bisher geleistete Arbeit insbesondere an Bernhard Scheiba für 24 Jahre Kassierertätigkeit. Glück auf.

(Startseite)

22.08.2016

Sommerfest der SPD

Die Oberwürzbacher SPD hat am Sonntag, 21.08.2016 ihr Sommerfest in der Dorfmitte am Bach gefeiert.

Die SPD- Vorsitzende Dunja Sauer konnte im Laufe des Tages zahlreiche Gäste aus der Kommunal- und Landespolitik begrüßen.
Die Schirmherrschaft hatte dieses Jahr unser Landrat Teophil Gallo übernommen. Zum Oberwürzbacher Inventar zählt auch natürlich unser Umweltminister Reinhold Jost. Herr Jost hatte am Sonntag die Verantwortung für den Rostwurstgrill.

Für zünftige Blasmusik und mit für die gute Stimmung hat die Orchestergemeinschaft „Musik verbindet“ gesorgt.

Bis auf ein paar Regentropfen hatte man im Großen und Ganzen Glück mit dem Wetter, so dass sich die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Helfer gelohnt hat. Wie man es von der Oberwürzbacher SPD gewohnt ist, hatte man sich in kulinarischer Hinsicht hervorragend vorbereitet. So konnten die Oberwürzbacher und auch viele Bürger aus den Nachbarorten, für die das SPD- Sommerfest mittlerweile fest eingeplant ist, ein paar schöne Stunden verbringen.

(Startseite)

 

23.06.2016

Dunja Sauer kandidiert für den Landtag

 die stellvertretende Vorsitzende des SPD

Stadtverbands St. Ingbert, Dunja Sauer.

Zufrieden zeigte sich auch die Generalsekretärin der Partei, Petra Berg: „Die SPD Saar steht

geschlossen hinter Anke Rehlinger. Wir haben genau die richtige Frau an der Spitze.“

Unter anhaltendem Beifall der Delegierten formulierte die Spitzenkandidatin nach ihrer Wahl

das Ziel für März 2017: „Wir wollen stärkste Kraft im Land werden und den Fahrplan für das

Saarland von morgen gestalten!“

500 Delegierte und zahlreiche Gäste hatten sich auf dem ehemaligen Hüttengelände eingefunden.

Dort wurde die Landesliste beschlossen. Dunja Sauer kandidiert auf Platz 5 der Landesliste

für den Landtag. Auf der Landesliste kandidieren sowohl erfahrene, als auch junge

Kräfte. Zusammen mit den Kandidatinnen und Kandidaten auf den drei Wahlkreislisten tritt

ein ausgewogenes und motiviertes Team für die Landtagswahl im nächsten Jahr an.

12.10.2015

Verdienter Oberwürzbacher Sozialdemokrat mit Max-Braun-Medaille ausgezeichnet

Im Rahmen des Landesparteitages der SPD wurde der Oberwürzbacher Sozialdemokrat Josef Becker für sein langjähriges sozialpolitisches Engagement mit der Max-Braun-Medaille ausgezeichnet. Die feierliche Auszeichnung der Preisträger aus allen saarländischen Landkreisen nahmen der Landesvorsitzende Heiko Maas und der Bürgermeister von Hamburg, Olaf Scholz, gemeinsam mit Reinhard Klimmt (ehem. Saarländischer Ministerpräsident) und Friedel Läpple (ehem. Saarländischer Innenminister) unter Würdigung der Verdienste aller Preisträger in der Gebläsehalle in Neunkirchen vor.
Mit der Max-Braun-Medaille werden alle zwei Jahre auf dem Parteitag der SPD Saar verdiente Mitglieder für ihr politisches und soziales Engagement geehrt. Auf Vorschlag der SPD-Kreisverbände wird dabei stellvertretend für die vielen verdienten SPD-Mitglieder eine Genossin bzw. ein Genosse aus jedem Kreisverband ausgezeichnet.

 

05.09.2015

SPD fordert Internetoffensive für Oberwürzbach

Oberwürzbach hat mit seinem Sieg beim Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ einmal mehr unter Beweis gestellt, dass hier vor Ort die lebens- und liebenswerte Zukunft engagiert und in der Dorfgemeinschaft mitgestaltet wird. In diesem unmittelbaren Zusammenhang ist auch eine Verbesserung und Ausdehnung der Breibandversorgung in Oberwürzbach in den Fokus zu rücken.  Der Zugang zu schnellem Internet ist sowohl für Privatpersonen als auch für Betriebe von stetig zunehmender Bedeutung. Er ist Grundlage für den schnellen Informationsbezug und den Datenaustausch und ist damit auch ein wesentlicher Faktor, an dem sich die Lebens-, Arbeitsqualität und wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit eines Ortes bemessen lässt. Und im Sinne einer familienfreundlichen Politik ist sicherlich auch die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu sehen. Deshalb hat die SPD Fraktion im Ortsrat dieses Thema für die nächste Ortsratssitzung am 15.09.2015 auf die Tagesordnung gemeldet. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung St. Ingbert gilt es hier eine gemeinsame Vorgehensweise abzustimmen, um die Situation der Breitbandversorgung zu verbessern sowie weitere Unterstützung bei der Erschließung mit Breitbandtechnik zu erhalten. Dabei sollen auch die entsprechenden Beratungs- und Fördermöglichkeiten insbesondere für den ländlichen Raum genutzt werden, die von Seiten des Landes zur Verfügung gestellt werden. Um eine größtmögliche Transparenz herzustellen, regt die SPD zudem entsprechende Infoveranstaltungen für die Bürgerinnen und Bürger von Oberwürzbach an. „Der Grundstein ist gelegt und wenn alle Verantwortlichen hier engagiert und gemeinsam unterwegs sind, werden wir auch für Oberwürzbach eine Verbesserung der Breitbandversorgung erreichen“, so die Vorsitzende der SPD Oberwürzbach, Dunja Sauer.

SPD Oberwürzbach im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern – Angebot von Bürgersprechstunden

Bürgerorientierte Politik wird erst durch den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern möglich.

Wir sind deshalb sehr an Ihrer Meinung interessiert, welche Anregungen Sie haben, was Sie befürworten, kritisieren oder auch ablehnen, was Sie bewegt.

Dies können Sie uns zukünftig auch in einem Gespräch in unserer Bürgersprechstunde mitteilen.

Die Bürgersprechstunde ist zukünftig fester Bestandteil unserer politischen  Arbeit.

An jedem ersten Samstag im Monat in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern ein SPD Fraktionsvertreter als Ansprechpartner für Fragen und Diskussionen zu kommunalpolitischen Themen bereit.

Ziel der Bürgersprechstunde ist es, nicht nur von Bürgernähe zu reden, sondern sie auch zu praktizieren. Wir wollen Probleme aus erster Hand erfahren und versuchen, sie gemeinsam zu lösen.

 

Die Bürgersprechstunde findet im Erdgeschoss der Ortsverwaltungsstelle in der Hauptstraße statt.

 

 

Nächste Bürgersprechstunde:

 

  siehe Kalender

 

(Startseite)

Termine der SPD Oberwürzbach

Daten werden geladen...