Aktuelle Nachrichten

CDU Ortsverband Oberwürzbach

Willkommen auf den Internetseiten des CDU Ortsverbandes Oberwürzbach.

20.09.2018

Tagesfahrt der CDU Oberwürzbach nach Bad Sobernheim

Eine interessante Reise in die Vergangenheit unternahm die CDU Oberwürzbach mit einer

Tagesfahrt bei herrlichem Spätsommerwetter nach Bad Sobernheim. Schon zum 47. Mal

hatten die Christdemokraten Mitbürger zur Fahrt eingeladen. Vorstandsmitglied Alois Ohsiek

hatte die Fahrt zum dreizehnten Mal hervorragend organisiert und vorbereitet.

 

So machte sich eine froh gestimmte Reisegesellschaft mit dem Bus auf den Weg nach Bad Sobernheim, dem Ziel der Fahrt. In Rockenhausen, am Fuße des Donnersberges, war der erste Halt. Dort nahm die Ausflugsgesellschaft das traditionelle Frühstück (Brunch) ein. Dann ging es weiter nach Bad Sobernheim.

 

"Früher war alles besser", sagen manche. Auf jeden Fall stimmt dieser Spruch für Bad Sobernheim. Die interessierte Reisegesellschaft begab sich im Freilichtmuseum auf eine abwechslungsvolle Reise in die Vergangenheit. Fast 40 historische Gebäude im Freilichtmuseum machen dies bis ins kleinste Detail erfahrbar. Dorfschmiede und Wassermühle, Kaufmannsladen und Kegelbahn, Winzerhäuser und Bauernhöfe laden zur Besichtigung ein. Die historischen Gebäude wurden vor Ort abgebaut und im Freilichtmuseum original wieder aufgebaut und bis ins Detail eingerichtet. Ihren Herkunftsorten entsprechend sind sie zu vier Museumsdörfern zusammengefasst, die unterschiedliche rheinlandpfälzische Regionen veranschaulichen. Die interessierten Fahrtteilnehmer waren begeistert von der Vielfalt der Einrichtungen.

 

Dann fuhr man weiter in das seit 1817 staatlich anerkannte Heilbad Bad Kreuznach. Früher wurde im Salinental Salz gewonnen, heute ist es ein Ort zum Durchatmen. Zuerst aber erholte sich die Reisegesellschaft in einem Cafe bei Kaffee und Kuchen. Anschließend besichtigte man in verschiedenen Gruppen die Kurstadt. Die einen zog es in den Kurpark mit seinen 9 Meter hohen Gradierwerken. An den Wänden rieselt die Sole herab und reichert die Luft mit Salz an. Ähnlich einer Meeresbrise wirkt dies wohltuend auf Haut und Atemwege, was die Werzbacher erfreut feststellten. Andere Gruppen zog es zu einem Bummel in die historische Altstadt. Prächtige Villen, Parks und Kureinrichtungen prägten im 19. Jahrhundert das Stadtbild. Sehenswert sind hierbei die Brückenhäuser in Holzfachwerk-Bauweise auf der Alten Nahebrücke, die ab 1480 entstanden sind. Sie gelten als Wahrzeichen der Stadt.

 

Beeindruckt von der Stadt ging es weiter nach Kaiserslautern. In froher Runde bei gutem Essen und Getränken erfolgte der Abschluss der erlebnisreichen Fahrt. Gegen 21.00 Uhr erreichte man wohlbehalten Oberwürzbach. Alle Fahrtteilnehmer bedankten sich zum Abschluss für die schöne und interessante Fahrt bei Organisator Alois Ohsiek. 

(Startseite)

 

 

21.07.2018

CDU Ortsverband Oberwürzbach stellt sich neu auf

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung der CDU Oberwürzbach hatten sich zahlreiche Parteifreunde am 20.06.2018 im ehemaligen Bürgermeisteramt zusammengefunden. In diesem Jahr fanden turnusgemäß die Neuwahlen des Vorstandes statt.

Dabei wurde Patrick Schmitt zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er wird in Zukunft durch die Stellvertreter Manfred Lahm und Kurt Uhl in seiner Arbeit unterstützt.

Die bisherige Vorsitzende Marion Schembri hatte auf eine weitere Amtszeit verzichtet. Sie erhielt von der Ortsvorsteherin Lydia Schaar für die geleistete Arbeit in den vergangen Jahren große Anerkennung.

Dem restlichen Vorstand gehören an:

Bernhard Blaumeiser (Kassierer), Willi Leusch (Schriftführer), Manfred Kempf (Organisationsleiter), Robin Degel (Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Alfons Bubel, Hans-Joachim Biewald, Guther Degel, Ursula Kempf, Alois Ohsiek, Alfons Wirtz, Astrid Toscani und Lydia Schaar (alle Beisitzer).

Bericht: Robin Degel, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

30.08.2017

CDU Oberwürzbach überzeugt beim Brunnenfest mit neuen Angeboten

Bereits zum 35. Mal lud die CDU Oberwürzbach zum Brunnenfest in die Reichenbrunner Straße ein. Bei bestem Festwetter folgten viele Oberwürzbacher und auswärtige Freunde der Einladung. Bereits zum Mittagessen waren sämtliche Plätze besetzt und die Helferinnen und Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Reges Treiben herrschte den ganzen Tag über bis in die späten Abendstunden. Die Gäste genossen die ansprechende Atmosphäre des Festes am CDU-Brunnen am Rothsolig und die Geselligkeit bei einem guten Glas Wein, einem kühlen Bier und anregenden Gesprächen. Passend zur Weinvielfalt bot der Flammkuchen-Caterer „Flammour“ frisch zubereitete Flammkuchen an, die reißenden Absatz fanden. Kaffee und eine große Auswahl an selbstgebackenem Kuchen erfreuten sich ebenso großer Beliebtheit.

 

Unter die Gäste mischten sich auch zahlreiche Politiker, vom CDU-Bundestagsabgeordneten Markus Uhl, über Landtagspräsident Klaus Meiser, der sich auch zum Ausschank im Weinzelt bereit erklärte, die Minister Stephan Toscani und Reinhold Jost, die CDU-Landtagsabgeordneten Jutta Schmitt-Lang und Volker Oberhausen bis hin zu Bürgermeister Pascal Rambaud und Freunde aus den übrigen St. Ingberter Stadtteilen. 

 

„Das neue Konzept mit geändertem Essensangebot und einem Weinzelt mit edlen Erzeugnissen des saarländischen Weinhauses Petgen-Dahm wurde hervorragend angenommen. Der außerordentlich gute Besuch hat uns bestätigt, mit der Neuausrichtung die richtige Entscheidung getroffen zu haben“ zeigt sich CDU-Vorsitzende Marion Schembri sehr zufrieden. Und viele Besucher stimmten ihr zu.

 

Mit der schönen Brunnenanlage, einem Mal- und Bastelangebot und dem beliebten Ponyreiten der Familie Houy war auch für die jungen Gäste bestens gesorgt. 

Bericht: CDU Owb.

(Startseite)

23.11.2015

Gemeinschaftsraum für Oberwürzbach

Oberwürzbach ist ein lebendiger Ort mit einem regen Vereinsleben. „Was uns fehlt, ist ein schöner Gemeinschaftsraum sowohl für die Vereine als auch für private Initiativen und Feste“, so die Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Oberwürzbach, Marion Schembri. Deshalb hat der Ortsverband die Initiative ergriffen, um die Voraussetzungen zur Realisierung dieses Projektes zu schaffen.

Denkbar wäre ein Anbau am städtischen Kindergarten. Dies hätte den großen Vorteil, dass der Kindergarten den Gemeinschaftsraum für seine Bedarfe nutzen könnte und bei Veranstaltungen die notwendige Infrastruktur vorhanden wäre.

Der CDU-Ortsverband hat den Sprecher der CDU im Ortsrat, Patrick Schmitt, und Ortsvorsteherin Lydia Schaar gebeten, das Projekt „Gemeinschaftsraum“ in der nächsten Ortsratssitzung zu behandeln. Erste Gespräche mit Oberbürgermeister Hans Wagner und dem Innenministerium sind geführt, um die planerischen und finanziellen Voraussetzungen schaffen zu können. Die Ortsratsfraktion hat einen entsprechen Prüfauftrag an die Verwaltung gerichtet.  Die Ortsvorsteherin will die Kindergartenleitung, das Personal sowie die Eltern intensiv in weitere konkrete Planungen einbeziehen. „Das Projekt kann nur gelingen, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen“, so Vorsitzende Marion Schembri.

(Startseite)

14.10.2015

60 Jahre CDU-Ortsverband Oberwürzbach

In seiner sehr gut besuchten öffentlichen Jubiläumsveranstaltung feierte die CDU Oberwürzbach am letzten Sonntag ihr 60-jähriges Bestehen. (..mehr)

18.05.2015

Jahreshauptversammlung wählt neue Vorsitzende

v.l.: A. Wirtz. L. Schaar, A. Ohsiek, A. Toscani, W. Leusch, M. Kempf, Vorsitzende Marion Schembri, G. Becker MdL, M. Lahm, B. Blaumeiser

Der CDU-Ortsverband Oberwürzbach lud zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. (..mehr)

29.03.2015

Haushalt 2015/2016:  Oberwürzbach kann nicht klagen

Nach Ansicht der CDU-Stadträte  Marion Schembri und Manfred Lahm darf sich Oberwürzbach freuen. In der jüngsten Sitzung des Stadtrates zur Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2015/2016 haben die Vertreter im Konsens mit der Ortsvorsteherin Lydia Schaar sowie den Vertretern des Ortsrates gute Voraussetzungen, unter solider Berücksichtigung der Haushaltskonsolidierung, für die Weiterentwicklung des Stadtteiles geschaffen. (..mehr)

17.01.2015

44. Tagesfahrt der CDU Oberwürzbach am Samstag, 19. September 2015 in den Odenwald

Die Tagesfahrt der CDU Oberwürzbach geht in diesem Jahr zum UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Lorsch. (..mehr)

02.10.2014

Informationsveranstaltung der CDU-Landtagsfraktion in Oberwürzbach

Zu einer interessanten Informationsveranstaltung hatte die CDU-Landtagsfraktion nach Oberwürzbach eingeladen.

Sicher leben im Saarland

02.06.2014

CDU Tagesfahrt nach Nancy

 

43. Tagesfahrt am Samstag,

20. September 2014

Auf den Spuren von Stanislas Leszcynski. (..mehr)

 

04.04.2014

Überwältigender Andrang zur Informationsveranstaltung der CDU-Landtagsfraktion in Oberwürzbach

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fraktion in der Region“ war die CDU-Landtagsfraktion am 2. April zu Gast in Oberwürzbach. Der Zuspruch der Veranstaltung war so überwältigend, dass aus Platzgründen auf das Pfarrheim in der Unterkirche umdisponiert werden musste.

 

Der parlamentarische Geschäftsführer und gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Tobias Hans sowie der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Günter Becker informierten gemeinsam mit dem ehem. Richter in Betreuungsangelegenheiten Nico Ackermann praxisnah und aktuell über das Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

 

Die mehr als 100 Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit, lebensnahe Informationen und fachlich fundierte Empfehlungen zu diesen Themen zu erhalten. Neben allgemeinen Fragen zur Vollmachterteilung und Betreuung ging es auch um die Frage, was ich heute schon für den Fall der Fälle vorbereiten kann.

 

Nach der offiziellen Veranstaltung standen die Podiumsmitglieder den zahlreichen Fragen der Gäste noch weiterhin zur Verfügung.

 

Da der Zuspruch dieser Veranstaltungsreihen der CDU-Landtagsfraktion so erfolgreich ist, hat die Ortsvorsteherin von Oberwürzbach Lydia Schaar (CDU) für den Herbst eine weitere Veranstaltung zu einem aktuellen Thema bereits angekündigt.

(zurück zur Startseite)

 

03.02.2014

CDU Oberwürzbach wählt Kandidaten

In ihrer Mitgliederversammlung hat die CDU-Oberwürzbach Ende Januar die Weichen für die Kommunalwahl am 25. Mai dieses Jahres gestellt.

Die Ortsratsliste wird erwartungsgemäß wieder Lydia Schaar anführen, die ihre engagierte Arbeit als Ortsvorsteherin in Oberwürzbach auf jeden Fall für weitere fünf Jahre weiterführen möchte. (..mehr)

13.01.2013

CDU Oberwürzbach: Vereine sollen selbst entscheiden

Der CDU Ortsverband Oberwürzbach wehrt sich gegen den Getränkeliefervertrag, den die Stadt St. Ingbert für alle städtischen Hallen geschlossen hat. (..mehr)

Links